Polizei Salzgitter

Mann fährt in Thiede mit THC im Blut und ohne Führerschein Auto

Bei einem Autofahrer konnte die Polizei THC mit einem Schnelltest nachweisen, teilt sie mit. Außerdem hat es in Lichtenberg einen Einbruch gegeben. Gesucht werden drei Männer.

Bei einem Autofahrer konnte die Polizei THC mit einem Schnelltest nachweisen, teilt sie mit. Außerdem hat es in Lichtenberg einen Einbruch gegeben. Gesucht werden drei Männer.

Foto: Tanja Reeve (Symbolfoto)

Salzgitter.  Der Drogentest ist positiv ausgefallen. Die Polizei mit und beschlagnahmt Gegenstände aus dem Auto. Drei Männer werden nach einem Einbruch gesucht.

Ein Autofahrer ist der Polizei am Samstag gegen 19.15 Uhr während einer Kontrolle in Thiede am Guldenen Kamp körperlich aufgefallen, teilt die Polizei mit. Daraufhin testeten sie ihn mittes Schnelltest auf THC positiv. Die Polizisten durchsuchten daraufhin laut Mitteilung das Auto und fanden „Konsumutensilien für Betäubungsmittel“. Außerdem sei der Mann nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Das geschah außerdem am Wochenende:

Drei Unbekannte brechen in Lichtenberg in ein Wohnhaus ein

Drei unbekannte Männer sind am Samstag gegen 21.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Sültge in Lichtenberg eingebrochen, teilt die Polizei mit. Das straßenseitige Eckfenster hebelten die Täter auf, um einzusteigen und 500 Euro Bargeld zu stehlen. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Salzgitter unter (05341) 18971217 in Verbindung zu setzen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder