Polizei Salzgitter

Lebenstedt: Täter schlägt Ladendetektiv mit Tüte ins Gesicht

Salzgitters Polizei hofft zudem auf Hinweise zu einem Restaurant-Einbruch in Lebenstedt. (Symbolbild)

Salzgitters Polizei hofft zudem auf Hinweise zu einem Restaurant-Einbruch in Lebenstedt. (Symbolbild)

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Salzgitter.  Ein 27-Jähriger hat am Mittwoch versucht, in einem Geschäft in der Lebenstedter Fußgängerzone zu stehlen. Der Polizei-Überblick für Salzgitter.

Die Salzgitteraner Polizei ermittelt derzeit zu einem Ladendiebstahl in Lebenstedt: Ein 27-jähriger Tatverdächtiger soll am Mittwoch gegen 11 Uhr in einem Einkaufsgeschäft in der Fußgängerzone mehrere Kleidungsstücke gegriffen haben – und wollte damit den Laden verlassen, ohne die Ware zu bezahlen.

Ein Ladendetektiv sprach den 27-Jährigen daraufhin an. Dieser schlug dem Detektiv mit einer Tüte ins Gesicht. „Die Polizei stellte später die Personalien des Verursachers fest“, berichtet Salzgitters Polizei. Angaben zur Schadenshöhe könnten derzeit nicht gemacht werden.

Unbekannte brechen in Lebenstedter Restaurant ein – und erbeuten Bargeld und Gutscheine

Unbekannte Täter sind zwischen dem 3. Mai, 2 Uhr, und dem 4. Mai, 6 Uhr, in ein Restaurant an der Konrad-Adenauer-Straße in Lebenstedt eingebrochen. Sie verschafften sich laut Polizei „einen gewaltsamen Zugang über ein Dachfenster“.

Bei der Tat wurden neben Bargeld auch Wertgutscheine erbeutet. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.700 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter (05341) 18970 entgegen.

Mehr News aus Salzgitter: Krimineller aus Salzgitter startet Social-Media-Befragung

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder