Trickdiebe tricksen Seniorin aus und stehlen Geld und Schmuck

Salzgitter-Bad.  Unter dem Vorwand, den Wasserdruck zu prüfen, verschaffen sie sich Zugang zur Wohnung in Salzgitter-Bad.

Die Polizei warnt davor, fremde Personen in die Wohnung zu lassen.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Die Polizei warnt davor, fremde Personen in die Wohnung zu lassen. Foto: Patrick Seeger / dpa

Unter dem Vorwand, den Wasserdruck zu prüfen, haben sich zwei Männer Zugang zur Wohnung einer 88-jährigen Frau in Salzgitter-Bad verschafft. Wie die Polizei mitteilt, haben die Täter am Freitag, 3. August, gegen 15 Uhr bei der Seniorin in der Eichendorffstraße geklingelt und sich als Handwerker ausgegeben.

In einem unbemerkten Augenblick stahlen sie in der Wohnung laut Polizeibericht Schmuck und Bargeld. Wie hoch der Schaden ist, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen. Die Täter sollen etwa 50 Jahre alt und circa 1,65 Meter beziehungsweise 1,85 Meter groß sein. Hinweise an die Polizei unter:
(0 53 41) 1 89 70.


Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich davor, fremde Personen in die Wohnung oder das Haus zu lassen: „Wenn Sie in irgendeiner Weise Zweifel haben bei Personen, die an Ihrer Haustür klingeln, kontaktieren Sie bitte umgehend die Polizei und bitten um Rat und Hilfe“, raten die Beamten.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder