Werbegemeinschaft Salzgitter-Bad bittet um Solidarität

Salzgitter-Bad.  Der Stadt-Gutschein soll wie in der ersten Corona-Welle die Kaufmannschaft im Stadtteil unterstützen.

Der Vorstand der Werbegemeinschaft Salzgitter-Bad. (Von links): Egbert Blüthner, Katja Rothkamm, Heinz Strauß

Der Vorstand der Werbegemeinschaft Salzgitter-Bad. (Von links): Egbert Blüthner, Katja Rothkamm, Heinz Strauß

Foto: Volker Machura

Die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft in Salzgitter – Bad zeigen gemeinsam auf dem Marktplatz „Flagge“, beziehungsweise den überdimensionalen Stadt–Gutschein, der die Einzelhändler im Süden Salzgitters unterstützen soll.

Hoffnung auf Solidarität während der zweiten Welle

Egbert Blüthner, Katja Rothkamm und Heinz Strauß zeigen sich optimistisch und gehen davon aus, dass die Bürger auch während des zweiten Lockdowns den Geschäften in der Innenstadt zur Seite stehen. „Mehrere Vereine, Firmen und andere Institutionen haben bereits knapp 1000 Gutscheine im Wert von ungefähr 25.000 Euro für ihre Belegschaften und Mitglieder geordert, weil Weihnachtsfeiern und sonstige Zusammenkünfte nicht stattfinden können und dürfen“, freute sich der Vorsitzende Strauß.“

Gutscheine sollen um Nikolaustag überreicht werden

Die Gutscheine sollen rund um den Nikolaustag überreicht werden, mehr wird seitens der Verantwortlichen noch nicht verraten. „Es wäre schön, wenn sich weitere Firmen und Bürger aus unserem schönen Salzgitter – Bad ebenfalls daran beteiligen“, sagte Katja Rothkamm.

Bereits bei der ersten Corona – Welle im Frühjahr zeigte sich der „Stadt – Gutschein“ als sehr geeignetes Instrument, die örtliche Kaufmannschaft zu unterstützen. „Gerade in diesen Zeiten ist Solidarität gefragt und wir sind sicher, dass die Hilfsbereitschaft unserer Kunden nicht nachlassen wird, wir schaffen das nur zusammen!“, lautet die Botschaft der drei Protagonisten bei strahlendem Sonnenschein.

Mindestwert von 10 Euro bei Gutscheinen

Die Gutscheine können ab einem Mindestwert von 10 Euro erworben werden und sind hier zu erwerben: Blumenecke Markwort, Paul Meyer, Optik Wetter, F. Bergenroth und im Schuhhaus Pape, alle direkt in der Innenstadt.

„Goldmünzen-Aktion“ wird auch wieder stattfinden

Des Weiteren wird es auch wieder die beliebte „Goldmünzen – Aktion“ geben. Gewinnkarten und Goldmünzen werden vom 23. November bis zum 18. Dezember in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich sein. Alle Preise sind im Schaufenster der der WEVG Salzgitter – Bad (Bohlweg) ausgestellt und können bereits bewundert werden. Die Verlosung findet am 19. Dezember 2020 statt, allerdings aufgrund der aktuellen Situation, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Strauß bedankt sich ausdrücklich bei allen Unterstützern und Sponsoren für diese Aktionen und betont, dass dieser Zusammenhalt großartig ist und keinesfalls selbstverständlich. Mit einem Augenzwinkern sagte Strauß: „Salzgitter ist stark, bleiben Sie Alle gesund, wir sehen uns wieder“.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder