Glück auf Salzgitter

Plogging am Salzgittersee – warum nicht?

Frank Wehrmann erklärt, wie Sportler die Umwelt schützen können.

Plastik ist die große Geißel der Gegenwart. Haben Sie von dem Wal gelesen, der 29 Kilogramm Kunststoff in seinem Magen hatte, als man seinen Kadaver fand? Läufer wie mich umtreibt derzeit ein Trend, der aus Schweden kommt: Plogging. Dahinter steckt die Idee, beim Joggen gleich Müll aufzuräumen, auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: