Verbesserter Busbahnhof nahm die erste Hürde

Lebenstedt  Der Ortsrat Nord befürwortet den behindertengerechten Ausbau des Zentralen Omnibus-Bahnhofs in Lebenstedt.

Der ZOB in Lebenstedt kann ab 2014 neu gebaut werden, wenn alle politischen Gremien zustimmen und das Projekt gefördert wird.

Der ZOB in Lebenstedt kann ab 2014 neu gebaut werden, wenn alle politischen Gremien zustimmen und das Projekt gefördert wird.

Foto: Schürholz

Die Landesnahverkehrsgesellschaft habe positive Signale in Sachen Förderung gegeben, und Torsten Fleige-Lütgering, Leiter des Fachdienstes Tiefbau und Verkehr, ist guter Dinge, dass im Frühjahr 2014 mit dem Ausbau des Zentralen Omnibus-Bahnhofs (ZOB) in Lebenstedt begonnen werden könne.Den bangen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: