Lebenstedt: Körperverletzung nach Verkehrsverstoß

Lebenstedt.  Infolge eines Streits auf der Ludwig-Erhard-Straße traten zwei Verdächtige offenbar auf einen 37-Jährigen ein. Die Polizei Salzgitter ermittelt.

Die Polizei Salzgitter ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Verdächtige.

Die Polizei Salzgitter ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Verdächtige.

Foto: Symbolfoto

Auf der Ludwig-Erhard-Straße in Lebenstedt ist es am Mittwoch, 15. Mai, gegen 20.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.

Wie Polizeisprecher Matthias Pintak mitteilte, ging dem Streit nach aktuellem Ermittlungsstand ein Verkehrsverstoß voraus. Die Situation eskalierte demnach: Zwei Beschuldigte im Alter von 22 und 29 Jahren sollen schließlich einen 37-jährigen Mann zu Boden gerissen und daraufhin auf ihn eingeschlagen und -getreten haben.

Der Mann erlitt dadurch Schmerzen am Körper, wie Pintak berichtete. Gegen die Verdächtigen ermittele die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder