29 Autofahrer in Lebenstedt verstoßen gegen Verkehrsordnung

Lebenstedt.  Bei Polizeikontrollen werden ein Autofahrer unter Drogeneinfluss und zwei per Haftbefehl Gesuchte gefasst.

Am Montag hat die Polizei in Lebenstedt kontrolliert.

Am Montag hat die Polizei in Lebenstedt kontrolliert.

Foto: Sven Hoppe / picture alliance/dpa

29 Verstöße gegen die Verkehrsordnung haben Polizeibeamte am Montag in der Zeit von 13 bis 18.30 Uhr bei Verkehrskontrollen auf der Berliner Straße und auf dem Hüttenring in Lebenstedt festgestellt. Schwerpunkt der Kontrollen war laut Mitteilung der Polizei die Erkennung von Betäubungsmittel- oder Alkoholmissbrauch und weiteren Ablenkungsfaktoren im Straßenverkehr. Die Polizisten kontrollierten etwa 40 Fahrzeuge.

Ergebnis: Ein Autofahrer stand offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Zwei Haftbefehle konnten vollstreckt werden – die Betroffenen zahlten haftbefreienden Beträge noch an der Kontrollstelle. Es gab Verstöße gegen die Anschnallpflicht, Warnwesten oder Warndreiecke fehlten, Abgasanlagen waren unzulässig getunt. Bei einem Fahrer musste eine Blutprobe angeordnet werden, die Beamten stellten ein Auto sicher.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder