Riesige Freude über Steinpilzfunde in Lutter

Lutter.  Lothar Biener stieß während eines Fahrradausfluges auf die großgewachsenen Pilze.

Lothar Biener aus Lutter wanderten in diesen Tagen zwei riesige Steinpilze mit einem Gewicht von 600 und 350 Gramm in den Sammelkorb.

Lothar Biener aus Lutter wanderten in diesen Tagen zwei riesige Steinpilze mit einem Gewicht von 600 und 350 Gramm in den Sammelkorb.

Foto: Andrea Leifeld

Versorgt der leidenschaftliche Hobbyfotograf Lothar Biener auch unsere Zeitung regelmäßig mit Schnappschüssen aus der Natur, wurde er heute mal selbst zum Fotomotiv: Bei seinen ausgedehnten Fahrradausflügen durch die Wälder zwischen Seesen und Salzgitter hat Biener auch immer einen wachsamen Blick auf die Pilzvorkommen. Und die gedeihen offenbar gerade in diesem Herbst prächtig.

Den Fundort hält er geheim

So wanderten ihm in diesen Tagen zwei riesige Steinpilze mit einem Gewicht von 600 und 350 Gramm in den Sammelkorb. Den Fundort zwischen Lutter und Salzgitter hält er selbstverständlich geheim, nicht aber seine Freude über den Fund, mit dem er sicherlich jeden Pilzkundigen sofort zu einer herbstlichen Waldwanderung inspiriert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder