Landschaftsfotograf präsentiert aktuellen Harz-Kalender

Bad Harzburg.  Den Kalender gibt es dieses Jahr mittlerweile in der zweiten Auflage.

Martin Wurzbacher zeigt seinen Harz-Kalender. 

Martin Wurzbacher zeigt seinen Harz-Kalender. 

Foto: Martin Wurzbacher

Obwohl das massenhafte Absterben der Fichten aufgrund von Stürmen, der zunehmenden Trockenheit in den Sommern und des Borkenkäferbefalls deutliche Spuren im Harz hinterlassen hat und nur langsam neue Vegetation an diesen Stellen entsteht, lassen sich trotzdem im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands sowie in seinem Umland immer wieder faszinierende Landschaften sowie kleine Wunder in Flora und Fauna entdecken.

Vor allem bei optimalen Wetterbedingungen und Lichtverhältnissen bietet der Harz zu den verschiedenen Jahreszeiten eine ganze Palette an beeindruckenden fotografischen Motiven.

Regelmäßig im Harz unterwegs

Das weiß der Bad Harzburger Landschafts- und Naturfotograf Martin Wurzbacher. Er ist regelmäßig im Harz und Umgebung mit seiner Kameraausrüstung unterwegs und lässt sich immer wieder aufs Neue von der Schönheit und dem Facettenreichtum dieser Region inspirieren.

Die Fotos von Martin Wurzbacher sind bereits in unterschiedlichen Fotozeitschriften und Ausstellungen zu sehen gewesen und auf nationalen und internationalen Fotowettbewerben ausgezeichnet worden.

Auswahl der besten Aufnahmen im Kalender

Jetzt präsentiert er in seinem aktuellen Fotokalender „Der Harz 2021 – Natur entdecken“ eine Auswahl seiner besten Landschafts- und Naturaufnahmen aus dem Harz.

Weitere Informationen auf Homepage

Den Kalender gibt es mittlerweile in zweiter Auflage und ist in zahlreichen Buchhandlungen sowie Tourist-Informationen erhältlich. Weitere Infos über Wurzbacher und seine Fotografie sowie ein breitgefächertes Portfolio an Landschafts- und Naturaufnahmen aus Deutschland und anderen Teilen Europas sind unter www.martinwurzbacher.com zu finden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder