Grizzlys-Käpt’n Furchner schlägt zweimal zu beim Comeback

Wolfsburg.  Wolfsburgs Eishockey-Erstligist feiert einen ungefährdeten 5:1-Heimsieg über Krefeld und nimmt Kurs auf die Top 6. Im Stile eines Spitzenteams.

So sieht es aus, wenn sich der Kapitän zurückmeldet: Sebastian Furchner (Mitte) schoss in Unterzahl das 1:0 für die Grizzlys. Garrett Festerling (links) und Christoph Höhenleitner gratulieren.

So sieht es aus, wenn sich der Kapitän zurückmeldet: Sebastian Furchner (Mitte) schoss in Unterzahl das 1:0 für die Grizzlys. Garrett Festerling (links) und Christoph Höhenleitner gratulieren.

Foto: imago/Jan Huebner

Pflichtaufgabe mit Bravour erfüllt! Der Grizzlys-Express braust weiter Richtung Play-off-Viertelfinale. Das 5:1 (2:0, 1:0, 2:1) im Heimspiel gegen die abgeschlagenen Krefeld Pinguine war der achte Sieg im neunten Spiel und der vierte Erfolg in Serie. Ein Top-10-Platz und damit mindestens die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: