Löwen verlieren Wasserschlacht

Braunschweig  Nachlässigkeiten in der Defensive begünstigen die dritte Saisonniederlage Eintrachts.

Jan Hochscheidt, hier im Duell mit Nürnbergs Patrick Kammerbauer, war auffälligster Eintracht-Spieler.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Jan Hochscheidt, hier im Duell mit Nürnbergs Patrick Kammerbauer, war auffälligster Eintracht-Spieler. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Es herrschte große Einigkeit bei den Fußball-Profis von Eintracht Braunschweig nach der 2:3 (1:1)-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg. „Unser Fokus liegt jetzt darauf, nicht ganz unten reinzurutschen“, schilderte Kapitän Ken Reichel die Situation angesichts von nur noch vier Punkten Abstand zu...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.