Gegen Ingolstadt will Eintracht "kämpfen, ackern, beißen"

Braunschweig  Eintracht Braunschweig setzt im Abstiegskampf der 2. Liga auf klassische Tugenden. Montag spielen die Löwen in Ingolstadt.

Eintrachts Onel Hernandez (vorne) behauptet sich im Kampf um den Ball gegen Bielefelds Florian Dick.

Foto: dpa

Eintrachts Onel Hernandez (vorne) behauptet sich im Kampf um den Ball gegen Bielefelds Florian Dick. Foto: dpa

Es steht viel auf dem Spiel für Eintracht Braunschweig in den verbleibenden drei Spielen bis zur Winterpause. Gegen drei Topteams der 2. Fußball-Bundesliga müssen die Löwen noch antreten und dabei am besten ein paar Punkte holen, ansonsten droht in der Tabelle ein weiterer Absturz. Und das könnte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.