Eintracht erkämpft sich in Unterzahl einen Punkt in Lautern

Kaiserslautern.  Nach einer Roten Karte für Nils Rütten mussten die Löwen-Fußballer fast 70 Minuten in Unterzahl spielen.

Für die Eintracht ist es das fünfte Drittligaspiel in Folge ohne Niederlage.

Für die Eintracht ist es das fünfte Drittligaspiel in Folge ohne Niederlage.

Foto: EIBNER/Alexander Neis

Mit einer großen kämpferischen Leistung und dank eines starken Torwarts Jasmin Fejzic hat Eintracht Braunschweig beim 1. FC Kaiserslautern einen Punkt entführt. Nach einer roten Karte für Nils Rütten mussten die Löwen-Fußballer fast 70 Minuten in Unterzahl spielen, holten durch eine kompakte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: