Die Lions besiegen Dresden im Spitzenspiel mit 19:3

Braunschweig.  Kicker Tobias Goebel war am Samstagabend schon wieder der Held bei den Braunschweiger Footballern.

Christopher McClendon erzielt den einzigen Touchdown für die Lions im Spitzenspiel gegen Dresden.

Christopher McClendon erzielt den einzigen Touchdown für die Lions im Spitzenspiel gegen Dresden.

Foto: Karsten Reißner

Nachdem am Samstagabend scheinbar schon alle Spieler der Lions ins Eintracht-Stadion eingelaufen waren, bekam Tobias Goebel noch einen riesen Sonderapplaus von den Braunschweiger Football-Fans. Der Kicker hatte in der Vorwoche seinen 932. Punkt für die Lions erzielt und übernahm damit die Spitze in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: