Löwen-Spielmacher Releford sieht Fortschritte im Passspiel

Braunschweig.  Mit dem Nachbarschaftsduell am Freitag gegen Göttingen eröffnen Braunschweigs Basketballer die heiße Saisonphase mit 14 Spielen in neun Wochen.

Spielmacher Trevor Releford sieht seine Löwen nach der Nationalmannschaftspause im Aufwind. 

Spielmacher Trevor Releford sieht seine Löwen nach der Nationalmannschaftspause im Aufwind. 

Foto: Susanne Hübner, Susanne Huebner /Fotoagentur Hübner

Die ersten fünf Monate der Saison mit nur 18 Partien und deutlich zu vielen Spielpausen für Braunschweigs Basketballer sind vorbei. Nun geht es in den verbleibenden zwei Monaten der Erstliga-Punktrunde Schlag auf Schlag. 14 Partien stehen in den neun Wochen bis Ende April auf dem Plan. Das wird...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: