Roßkopf/Fetzner: Vor 30 Jahren begann der Tischtennis-Boom

Düsseldorf  Vor 30 Jahren wurden Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner Weltmeister. Durch ihren Sieg in Dortmund waren sie plötzlich Stars – ein Doppel-Interview.

Sie können es noch: Jörg Roßkopf (l.) und Steffen Fetzner in Doppel-Aufstellung.

Sie können es noch: Jörg Roßkopf (l.) und Steffen Fetzner in Doppel-Aufstellung.

Foto: Lukas Schulze

Dann ist es plötzlich wie damals. „Ich mache den Aufschlag, Rossi nimmt an“, sagt Steffen „Speedy“ Fetzner  und geht für das Foto in Position. In dieser Pose wurden er und Jörg Roßkopf berühmt. 1989 zogen sie erst 10.000 Zuschauer in der Dortmunder Westfalenhalle und bald ein ganzes Land in den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: