Formel-1-Rekord: Reifenwechsel in 1,91 Sekunden

Das Red-Bull-Team war in Silverstone schnell beim Reifenwechsel.

Das Red-Bull-Team war in Silverstone schnell beim Reifenwechsel.

Foto: dpa

Silverstone. Das Team Red Bull hat beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag in Silverstone einen Rekord für den schnellsten Reifenwechsel in der Formel 1 aufgestellt.

Beim Boxenstopp von Pierre Gasly zogen die Mechaniker am Wagen des Franzosen binnen 1,91 Sekunden vier neue Reifen auf, wie die Rennserie am Montag mitteilte. Damit unterbot Red Bull die alte Bestmarke, die das Team zuvor gemeinsam mit Williams inne hatte um eine Hundertstelsekunde.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder