Ski alpin

Zu Starke Windböen: Riesenslalom in USA abgebrochen

Der Riesenslalom der alpinen Skifahrerinnen in Killington ist abgesagt worden.

Der Riesenslalom der alpinen Skifahrerinnen in Killington ist abgesagt worden.

Foto: dpa

Killington. Der Riesenslalom der alpinen Skifahrerinnen im US-amerikanischen Killington ist abgesagt worden. Starke Windböen machten ein reguläres Rennen unmöglich, wie auf den Live-Bildern zu sehen war.

Nach neun Starterinnen und mehreren Unterbrechungen entschied die Jury gemeinsam mit den Veranstaltern, den zweiten Riesentorlauf der Weltcup-Saison abzusagen. Für die Frauen soll es mit einem Slalom-Wettbewerb am Sonntag in Killington weitergehen. Bereits am Freitag war der Speed-Auftakt der Herren im kanadischen Lake Louise aufgrund von Schneefall abgesagt worden.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-167007/2

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder