Eintrachts U17 verlässt die Abstiegsränge

Braunschweig.  In der Fußball-Bundesliga besiegen die Braunschweiger den Chemnitzer FC mit 2:1.

Rami Zouaoui freut sich über seinen Treffer zum 1:0 für Eintracht und lässt sich von den Teamkollegen beglückwünschen.

Rami Zouaoui freut sich über seinen Treffer zum 1:0 für Eintracht und lässt sich von den Teamkollegen beglückwünschen.

Foto: Peter Sierigk

Große Freude bei den Jugendfußballern von Eintracht Braunschweig: Durch einen 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den Chemnitzer FC haben die Nachwuchslöwen die Abstiegsränge in der U17-Bundesliga verlassen. Vor allem in der ersten Hälfte zeigten die Blau-Gelben tollen Fußball, waren durch Rami Zouaoui (10.)...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: