Fußball-Fanturnier erzielt wohl erneut einen Spendenrekord

Braunschweig.  Das „Team Jannes“ wird Sieger bei der Benefiz-Veranstaltung vor prächtiger Kulisse.

Die Kinder des Einlagespiels genossen die Unterstützung der großen Kulisse in der Halle Alte Waage.

Die Kinder des Einlagespiels genossen die Unterstützung der großen Kulisse in der Halle Alte Waage.

Foto: Privat

Mehr als 1000 Zuschauer haben am Samstag in der Sporthalle Alte Waage das Fanturnier der Ultragruppe Cattiva Brunsviga besucht. Im Finale setzte sich das „Team Jannes“ gegen die „Schäbige Randgruppe“ durch. Die Veranstalter rechnen erneut mit mehr als 25.000 Euro an Spendengeldern.

Cattiva-Vorsänger Benjamin Riefenberg konnte die Summe noch nicht offiziell bestätigen. „Wir haben zunächst grob überschlagen, und es sind wohl wieder mehr als 25.000 Euro zusammengekommen“, verkündete er unter großem Applaus nach dem Ende des Finalspiels. Er dankte vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern und Gönnern, die die mittlerweile zehnte Auflage des Turniers überhaupt möglich gemacht haben.

Um 9.30 Uhr hatten die ersten Spiele begonnen, spätestens zum Kinderspiel am Mittag gab es kaum noch Sitzplätze in der Halle. Die Eintracht-Profis Marc Pfitzner und Benjamin Kessel verfolgten die Begegnungen bis zum Ende aus der ersten Reihe, wurden zwischenzeitlich auch von Vizepräsident Kay-Uwe Rohn und Aufsichtsratsmitglied Christoph Bratmann unterstützt.

Fußballerisch hat sich das Turnier stetig weiterentwickelt. Mittlerweile verfügt jede Mannschaft über zwei, drei gestandene Kicker aus der Bezirks- oder Landesliga, bestätigte auch Riefenberg. Und so verwunderte es nicht, dass die Finalbegegnung in einem spannenden Siebenmeterschießen entschieden werden musste.

Die Familie von Jannes Müller und das Siegerteam bedankten sich für die jahrelange Unterstützung und auch das Haus Regenbogen, das Kinderhospiz Löwenherz, Nele Vickendey und die Epilepsie Kids, die in diesem Jahr als Spendenempfänger ausgewählt wurden, freuten sich über den Rekorderlös.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder