Am Ende fehlt couragierter Eintracht die Kraft

Braunschweig.  Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat dem Favoriten Harvestehuder THC in der Hockey-Bundesliga der Frauen beim 3:8 lange Zeit einen großen Kampf geliefert.

Eintrachts Emely Vysoudil (Mitte) zieht hier Emma Nolting davon. Trainer Andreas Dolge (hinten rechts) verfolgt den Zweikampf.

Eintrachts Emely Vysoudil (Mitte) zieht hier Emma Nolting davon. Trainer Andreas Dolge (hinten rechts) verfolgt den Zweikampf.

Foto: Peter Sierigk

Gut 40 Minuten lang lieferten Eintrachts Hockey-Spielerinnen dem Harvestehuder THC am Sonntag in der Sporthalle Alte Waage einen Kampf auf Augenhöhe. Doch nach 60 Minuten musste sich der Bundesliga-Aufsteiger dem Play-off-Teilnehmer der vergangenen Saison mit 3:8 (2:2) geschlagen geben. Am Ende...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: