RFV Papenteich: Nach der Pflicht ist die Welt in Ordnung

Meine.  Voltigieren: Einem vielversprechenden Auftakt beim Deutschland-Pokal folgte für den RFV Papenteich ein Missgeschick.

Bei der Pflicht war noch alles gut: Die Voltigiererinnen verschafften sich im ersten Teil des Deutschland-Pokals eine gute Ausgangsposition.

Bei der Pflicht war noch alles gut: Die Voltigiererinnen verschafften sich im ersten Teil des Deutschland-Pokals eine gute Ausgangsposition.

Foto: Privat

Sie hatten nach der Pflicht weit vorne gelegen. Doch in der Kür passierte den Voltigiererinnen des RFV Papenteich Meine ein Missgeschick. Das kostete dem Team von Juliane Hauer und Anna Rechenberg die angestrebte Final-Teilnahme beim Deutschland-Pokal der L-Gruppe am vergangenen Wochenende in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: