3:0-Erfolg für engagierte Gifhorner A-Jugend

Gifhorn.  Fußball: Mit Herren-Trainer Michael Spies auf der Bank feierten die A-Junioren des MTV einen 3:0-Sieg im ersten Spiel der neuen Saison.

Den Durchblick behalten: Theo Schlichting (Mitte) und der MTV Gifhorn bezwangen zum Auftakt die JSG Schöningen/Königslutter mit 3:0.

Den Durchblick behalten: Theo Schlichting (Mitte) und der MTV Gifhorn bezwangen zum Auftakt die JSG Schöningen/Königslutter mit 3:0.

Foto: Michael Uhmeyer / regios24

Drei Tore, drei Punkte – die A-Junioren-Fußballer des MTV Gifhorn haben in der Landesliga einen Start nach Maß hingelegt. Im ersten Spiel nach der Trennung von Coach Jan Rinkel bezwangen die Schwarz-Gelben, die von Herrentrainer Michael Spies betreut wurden, die JSG Schöningen/Königslutter mit 3:0.

A-Junioren, Landesliga Nord

MTV Gifhorn – JSG Schöningen/Königslutter 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Schultz (38.), 2:0, 3:0 Schmidtke (43., 89.).

„Die Jungs haben eine engagierte Leistung abgeliefert“, betonte Gifhorns Interimscoach Michael Spies. Zwar fanden die Schwarz-Gelben etwas schwer ins Spiel, übernahmen mit zunehmender Dauer jedoch das Geschehen – und belohnten sich mit einem Doppelpack kurz vor der Pause. „Wir haben das Spiel über weite Strecken im Griff gehabt und auch verdient gewonnen“, befand Spies, der somit einen gelungenen Einstand feierte.

A-Junioren, Bezirksliga Nord

JSG Nordkreis – JFV Kickers 3:2 (2:2). Tore: 0:1 Eickhoff (6.), 0:2 Bahovic (12.), 1:2 Gutsche (16.), 2:2 Wehke (35.), 3:2 Barberi-Gambonello (83.).

Die Gäste legten einen Start nach Maß hin: Bereits nach zwölf Minuten führte das Team von Trainer Luca Ehresmann mit 2:0. Doch die Hausherren hatten die passende Antwort parat, kamen noch vor dem Seitenwechsel zum Ausgleich – und sieben Minuten vor dem Abpfiff sogar noch zum Siegtreffer.

Lupo Martini II – JSG Seershausen/Müden 5:1 (2:0). Tore: 1:0 Carboni (30.), 2:0 Salman (42.), 3:0 Owen (55.), 4:0 Kadiri (75.), 5:0 Quattrocchi (78.), 5:1 Tietje (82.).

Eine halbe Stunde hielt der Aufsteiger aus dem Gifhorner Westkreis die Null auf der Kreuzheide. Doch dann schlug die Niedersachsenliga-Reserve erstmals zu und setzte sich Stück für Stück immer mehr ab. Der eingewechselte Sandro Tietje erzielte immerhin noch den Ehrentreffer für die Elf von Coach Martin Melzel.

Bezirkspokal: Das für gestern angesetzte Spiel der Schwülperaner Jugend im Bezirkspokal gegen den VfB Peine ist kurzfristig ausgefallen. Heute treffen derweil der JFV Boldecker Land als Kreispokalsieger und die JSG Seershausen/Müden aufeinander (18.30 Uhr). Freilose in Runde 1 haben der MTV Gifhorn, die JSG Isenbüttel-Gifhorn und der JFV Kickers.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder