Beata Holtz mit tollem Comeback

Helmstedt.  Bodybuilding: Die Helmstedterin wollte eigentlich pausieren – eine besondere Gelegenheit sorgte dann aber für einen Start in Bad Fallingbostel.

Beata Holtz sicherte sich beim Internationalen Großen Preis von Norddeutschland den zweiten Platz.

Beata Holtz sicherte sich beim Internationalen Großen Preis von Norddeutschland den zweiten Platz.

Foto: Andreas Frey / Freyfoto.de

Eigentlich wollte sich Beata Holtz in diesem Herbst nicht quälen und bis zum Frühjahr warten, ehe sie wieder an Wettkämpfen teilnehmen würde. Dann wurde aber der Ehrgeiz der Bodybuilderin aus Helmstedt durch eine besondere Gelegenheit wieder entfacht… Rückblick: Nachdem Holtz bei den Deutschen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: