Fortuna-Defensive ist zu blauäugig

Lebenstedt.  Die Lebenstedter Landesliga-Fußballer verlieren das Kellerduell gegen den TSV Hillerse mit 0:4.

Fortunas Abwehrspieler Michele Fassa und Dominik Luths (am Boden) stoppen in einer waghalsigen Aktion Eldin Demiri (TSV Hillerse) kurz vor dem eigenen Strafraum.  

Fortunas Abwehrspieler Michele Fassa und Dominik Luths (am Boden) stoppen in einer waghalsigen Aktion Eldin Demiri (TSV Hillerse) kurz vor dem eigenen Strafraum.  

Foto: Günter Schacht / Regio-Press

Das Kellerduell in der Fußball-Landesliga zwischen Fortuna Lebenstedt und TSV Hillerse verloren die Krähenrieder auf eigenem Platz glatt mit 0:4 Toren. Fortunas Blauäugigkeit bei Standardsituationen wurde vom Gast zweimal bei Freistößen eiskalt ausgenutzt. Die vermeidbaren Toren kosteten dem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: