Fortuna muss, Gitter will siegen

Salzgitter-Bad/Lebenstedt.  Die beiden Salzgitteraner Landesliga-Teams dürfen am Sonntag zu Hause ran.

Die beiden Mittelfeldakteure von Fortuna Lebenstedt, Dominik Müller (vorn) und Mirco Kleiner (rotes Trikot), wollen gegen den Lehndorfer TSV im eigenen Stadion den ersten Heimsieg in diesem Jahr einfahren.

Die beiden Mittelfeldakteure von Fortuna Lebenstedt, Dominik Müller (vorn) und Mirco Kleiner (rotes Trikot), wollen gegen den Lehndorfer TSV im eigenen Stadion den ersten Heimsieg in diesem Jahr einfahren.

Foto: Günter Schacht / regio-press

Die beiden Fußball-Landesligisten SC Gitter und Fortuna Lebenstedt starteten mit unterschiedlichen Erfolgen in die Frühjahrsrunde. Der Aufsteiger aus Gitter will am Sonntag mit einem Heimsieg über den SV Lengede seine positive Bilanz von sieben Punkten in drei Spielen weiter ausbauen. Fortuna...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: