SV Union bleibt Regionalligist

Ahrensburg/Bargteheide.  Zum Abschluss der Premierensaison gibt es Sieg und Niederlage für das Tischtennis-Team.

Kristof Lubin.

Kristof Lubin.

Foto: Klaus Zopp / regio-press

Geschafft: Der SV Union Salzgitter darf in der Tischtennis-Regionalliga bleiben. Die Sölter belegen im Schlussklassement sogar den vierten Platz und hätten mit etwas Glück noch Vizemeister werden können. Das Blanke-Sextett unterlag jedoch wegen ungünstiger Begleitumstände beim Absteiger TTG 207...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: