SC Gitter ist 80 Minuten chancenlos

Salzgitter-Bad.  Der Sportclub unterliegt in der Fußball-Landesliga auf eigenem Platz dem Titelanwärter TSV Vahdet Braunschweig.

Gitters Innenverteidiger Maximilian Hellinger (links) verursachte mit dem Festhalten von Salih Ayaz den Foulelfmeter zur Vorentscheidung.  

Gitters Innenverteidiger Maximilian Hellinger (links) verursachte mit dem Festhalten von Salih Ayaz den Foulelfmeter zur Vorentscheidung.  

Foto: Günter Schacht / Regio-Press

Der SC Gitter hatte bei der 1:2-Heimniederlage in der Fußball-Landesliga gegen TSC Vahdet Braunschweig über 80 Minuten lang nicht den Hauch einer Chance, nur ansatzweise in die Nähe eines Punktgewinnes zu kommen. Der spielerisch überlegene Gast verlor durch die Unterbrechung wegen eines Gewitters...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: