„LaufKunden“ joggen insgesamt 4528 Kilometer

Salzgitter.  Die November-Lauf-Aktion der Salzgitter-Zeitung ist beendet – der Erlös kommt der heimischen Gastronomie zu Gute.

Die Triathleten Michael Machel (links) und Daniel Müller sind zwei von insgesamt 69 „LaufKunden“.

Die Triathleten Michael Machel (links) und Daniel Müller sind zwei von insgesamt 69 „LaufKunden“.

Foto: Privat

Die Restaurants Galahof, Kerasus, Trattoria da Filippo, „Halbzeit bei Bianca“ und „Futtern wie bei Muttern“ haben trotz des Corona-Lockdowns im November Grund zur Freude. Die fünf Lokale sind nämlich die Begünstigten der SZ-Aktion „LaufKundschaft“. Insgesamt 69 Sportlerinnen und Sportler aus sieben Vereinen sind den gesamten November über gejoggt und haben über selbstgesuchte Unterstützer Geld für die vom Corona-Lockdown stark betroffene Gastronomie gesammelt. Am Ende stehen genau 4528,1 Kilometer auf der „LaufKundschaft“-Uhr.

Triathleten nutzen den halben Monat

Vor allem in Gebhardshagen haben sich die Sportler ordentlich ins Zeug gelegt. Zunächst waren lediglich die Fußballer vom SV Glück Auf am Start. Genau zur Hälfte des Monats sind dann die Triathleten mit eingestiegen. Und wie: Sechs Läufer hatten das ehrgeizige Ziel, in der Hälfte des Monats die Mannschaftswertung für sich zu entscheiden und die ersten sechs Plätze der Einzelwertung zu belegen. Zumindest Teil eins der Vorgabe haben Stephan Janecek, Frank Flamm, Michael Machel, Jörg Zimmermann, Heiko Rathmann und Daniel Müller eindrucksvoll erfüllt. Gemeinsam kommen sie auf 1604 Kilometer und haben damit 962,7 Kilometer Vorsprung vor der Zweitplatzierten Freiwilligen Feuerwehr aus Salder – wohlgemerkt in der Hälfte der Zeit. Aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr kommen auch die Gründe, warum das Team von Triathlon Salzgitter sein zweites Ziel nicht erreicht hat. Denn Sven Erber (Platz 5, 215,1 km) und Guido Kusch (Platz 7, 157 km) haben sich dazwischen geschoben.

Broi wird bester Fußballer

Die Top-10 komplettieren die beste Läuferin Wiebke Kretschmann (Platz 9, 150,2 km) und der beste Fußballer Sascha Broi (Platz 10, 121,5 km). Kretschmann hat ihre Runden dabei in Bonn gedreht. Die Tochter vom ehemaligen Salzgitteraner Tennisspieler Klaus Gossow hatte über ihren Vater von der Aktion erfahren und wurde auch von ihm finanziell unterstützt. Gelaufen ist sie für ihren alten Verein MTV Lichtenberg. Der Gebhardshagener Broi hat sich einen spannenden Zweikampf mit seinem Mannschaftskollegen Darvin Klüsener um die Krone der Fußballer geliefert und setzte sich mit einer 18-Kilometer-Runde am Schlusstag mit 12,1 Kilometer Vorsprung vor seinen Mitspieler.

Mit ihren Leistungen hatten Broi und Klüsener auch großen Anteil daran, dass sich Glück Auf (527,7 km) als beste Fußballmannschaft knapp vor dem TSV Üfingen (519,2 km) platzieren konnte. „Ich bin echt stolz, wie die Jungs gearbeitet haben. Dass dann unsere Sportfreunde vom Triathlon mit eingestiegen sind, ist ganz großes Kino. Viele im Verein haben sich bedankt dafür“, sagt Gebhardshagens Trainer Sascha Bode. Über den gemeinsamen Erlös freut sich das Vereinslokal „Halbzeit bei Bianca“. Auch der Galahof in Salder wird doppelt unterstützt. Sowohl die Badmintonspieler des SC Salzgitter Sportfreunde als auch die Freiwillige Feuerwehr Salder sind für das Restaurant gelaufen. Die Summe aus Lichtenberg kommt der Trattoria da Filippo zu Gute. Borussia Salzgitter unterstützt das Lokal Kerasus in Lebenstedt. Und der TSV Üfingen bedankt sich bei „Futtern wie bei Muttern“ in Braunschweig für die Unterstützung des Vereins.

Ergebnisse

Einzelwertung


1. Stephan Janecek (Tri-SZ) 352,6
2. Frank Flamm (Tri-SZ) 326,9
3. Michael Machel (Tri-SZ) 304,5
4. Jörg Zimmermann (Tri) 256,0
5. Sven Erber (FFW Salder) 215,1
6. Heiko Rathmann (Tri-SZ) 210,6
7. Guido Kusch (FFW Salder) 157,0
8. Daniel Müller (Tri-SZ) 153,4
9. Wiebke Kretschmann (Li.) 150,2
10. Sascha Broi (GA Gebhar.) 121,5


11. Sylvia Fiedler (SCS) 115,5
12. Darvin Klüsener (Gebh.) 109,4
13. Steffi Wassermann (SCS) 108,3
14. Janian Schirach (FFW) 105,8
15. Daniel v. Zepelin (SCS) 101,4
16. Vitali Donst (Borussia) 99,6
17. Moritz Drabon (Üfingen) 94,0
18. Jason Zimmermann (Bor.) 87,9
19. Dorian Klatt (TSV Üfing.) 79,9
20. Pascal Gebauer (Gebh.) 77,7
21. Moritz Urban (TSV Üfing.) 75,2
22. Lukas Nowak (SCS) 75,0
23. Martin Münnich (TSV Üfi.) 72,0
24. Eduard Spissak (Lichten.) 70,9
25. Torb. Grabenhorst (FFW) 66,4
26. Clemens Löcke (Lichten.) 66,2
27. Kerstin Kusch (FFW) 59,8
28. Zana Mouhamed (Bor.) 49,2
29. Torben Hagedorn (Licht.) 49,1
30. Daniel Sebulke (TSV Üf.) 43,9
31. Felix Eikel (GA Gebhards.) 41,5
32. Samet Tekin (GA Gebh.) 40,0
33. Kristin Weiner (SCS) 37,1
34. Heike Marasas (Lichten.) 36,0
35. Kevin Pahlke (GA Geb.) 35,9
36. Niklas Voß (GA Gebhard.) 34,5
37. Jan Backhaus (TSV Üfin.) 32,4
38. Waldemar Seebold (Bor.) 31,9
39. Sandro Speer (Borussia) 31,5
40. Lukas Kamann (TSV Üf.) 28,1
41. Jannick Wylensek (Üfing.) 27,0
42. Timo Schieb (TSV Üfing.) 25,7
43. Alexander Kolle (Üfing.) 25,5
44. Dimitri Borewitsch (Bor.) 19,4
45. Lamin Touray (Borussia) 17,8
46. René Kwoka (Borussia) 16,4
47. Felix Richter (TSV Üfing.) 15,5
48. Scott Reuper (Borussia) 15,2
49. Sascha Lau (FFW Salder) 14,5
49. Max Rietzler (GA Gebhar.) 14,5
51. Ingo Hirsch (FFW Salder) 12,8
52. Rashad Sharif (Gebhards.) 11,8
53. Artur Reimchen (Borussia) 10,6
54. Lasse Ohde (Gebhardsh.) 10,2
55. Ole Ketz (GA Gebhardsh.) 10,0
56. Alex Gapke (Borussia) 8,4
57. Susanne Hahn (SCS) 7,1
58. Michael Hahn (SCS) 6,8
59. Stanislav Gross (Borussia) 6,7
60. Johann Schlecht (FFW) 5,5
61. Tom Klüsener (GA Geb.) 5,4
62. Timo Wagner (GA Geb.) 5,2
63. Lennard Brandes (Gebh.) 5,1
64. Marvel Utomo (Gebhards.) 5,0
64. Dennis Engelmann (Bor.) 5,0
64. Domenik Ulke (Borussia) 5,0
67. Jonas Diepold (FFW) 4,4
68. Daniel Teminski (Bor.) 4,0
69. Denis Fazlic (Borussia) 3,7

Mannschaftswertung

Absolut:

1. Triathlon Salzgitter 1604,0 km
2. Frei. Feuerwehr Salder 641,3 km
3. GA Gebhardshagen 527,7 km
4. TSV Üfingen 519,2 km
5. SC Salzgitter Sportfr. 451,2 km
6. Borussia Salzgitter 412,3 km
7. MTV Lichtenberg 372,4 km


Leistung pro Teammitglied:
1. Triathlon Salzgitter 267,3 km
2. MTV Lichtenberg 74,8 km
3. Frei. Feuerwehr Salder 71,3 km
4. SC Salzgitter Sportfr. 64,5 km
5. TSV Üfingen 47,2 km
6. GA Gebhardshagen 35,2 km
7. Borussia Salzgitter 25,8 km


Gesamtlaufleistung: 4528,1 km


Durchschnittliche Laufleistung
pro Teilnehmer:
65,6 km

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder