Jugendfußball

JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter verspielt 3:1-Führung

| Lesedauer: 2 Minuten
Den Sturmlauf von Abbas Raman (JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter, in Orange) unterbindet Max Scheider (MTV Wolfenbüttel II) mit einem sehr starken Einsatz.

Den Sturmlauf von Abbas Raman (JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter, in Orange) unterbindet Max Scheider (MTV Wolfenbüttel II) mit einem sehr starken Einsatz.

Foto: Günter Schacht / regios24

Lutter am Barenberge.  Das B-Jugend-Team aus Salzgitter verliert gegen den MTV Wolfenbüttel II das Kreismeisterschaftsfinale und verpasst den Bezirksligaaufstieg.

Die B-Jugend der JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter hat das Kreismeisterschaftsendspiel gegen den MTV Wolfenbüttel II mit 3:4 (3:1) verloren. Die Gallier gaben dabei eine klare 3:1-Führung zur Pause noch aus der Hand. Damit verpassten die Lebenstedter den Aufstieg in die Bezirksliga denkbar unglücklich.

Der ungeschlagene Sieger der Nordharzliga Staffel 1 aus Lebenstedt gab im ersten Spielabschnitt klar den Ton an. Dliyar Khshman hatte kurz vor der Pause sogar die Möglichkeit zum 4:1 auf dem Fuß. Sein Schuss vom Strafraum strich jedoch knapp am Tor vorbei. Mit dem Anpfiff zur zweiten Spielhälfte wurde Khshman nach zwei Minuten wegen eines Foulspiels mit einer Zeitstrafe belegt. Hier rächte sich die gelbe Karte für sein Trikotausziehen zum Jubeln nach seinem verwandelten Elfmeter zum 3:1.

JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter verspielt die Führung und verliert

Es kam noch schlimmer: Die Lessingstädter nutzten die entstandene Unordnung im Aufbauspiel der Gallier rigoros aus. Innerhalb von fünf Minuten schaffte der MTV den 3:3-Ausgleich. Die Spielordnung war bei der JSG jetzt dahin. Vielmehr griff die Nervosität um sich. Einen kapitalen Stockfehler von Diyar Hussein nutzte MTV-Stürmer Finn Lucas Klusmann knallhart aus. Den im Strafraum freiliegenden Ball knallte Klusmann zum 4:3-Siegtreffer aus acht Metern in die Maschen.

In einer hektischen Schlussphase traf Abbas Raman kurz vor dem Abpfiff nur die Torlatte. Enttäuscht sanken die Lebenstedter nach dem Ende auf den Rasen, während der MTV dank einer starken zweiten Halbzeit ausgiebig jubelte.

Tore: 1:0 Suleiman (17.), 2:0 Dündar (21.), 2:1 Klusmann (29.), 3:1 Khshman (35./FE), 3:2 Ragusa (48.), 3:3 Olcay (53.), 3:4 Klusmann (74.).

Besonderes: 5 Minuten Zeitstrafen für Dliyar Khshman (41., BSV/TSV), Ahmed Khaled (75., BSV/TSV).

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder