Handball

Saisoneröffnung wird bei der HSG LiSa zur großen Party

| Lesedauer: 2 Minuten
Coach Fabian Matthes (Mitte) und sein Team freuen sich auf den Heimspielauftakt samt buntem Rahmenprogramm.

Coach Fabian Matthes (Mitte) und sein Team freuen sich auf den Heimspielauftakt samt buntem Rahmenprogramm.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Liebenburg.  Die Landesliga-Frauen der HSG wollen gegen SC Dransfeld die ersten Punkte holen. Ab 12 Uhr gibt es großes Programm an der Liebenburger Sporthalle.

Der Heimauftakt der Landesliga-Handballerinnen der HSG Liebenburg-Salzgitter wird zu einer großen Party. Denn die Partie gegen den SC Dransfeld am Samstagabend ab 18 Uhr ist nur eines von insgesamt fünf Spielen, die im Rahmen der HSG-Saisoneröffnung in der Liebenburger Sporthalle stattfinden werden.

HSG LiSa plant den Tag seit Monaten

Die HSG hat schon vor zwei Monaten bei den jeweiligen Liga-Verantwortlichen angefragt, ob es möglich sei, alle Senioren-Teams zum Saisonstart an einem Tag zu Hause spielen zu lassen, um so die neue Spielzeit willkommen zu heißen. Diesem Wunsch wurde nachgekommen und so herrscht schon seit einigen Wochen reges Treiben rund um die einzelnen Teams.

„Solch eine große Veranstaltung hat es bei der HSG noch nie gegeben. Jede Mannschaft hat eine Aufgabe übernommen, sodass wir den Zuschauern auch rund um die fünf Spiele etwas bieten können“, verrät LiSa-Spielerin Celina Bruns. So wird es einen Bierwagen und eine Grillstation geben. Außerdem können sich die jüngeren Besucher beim Malen und an Wurfstationen austoben. „Wir haben ein buntes Programm zusammen gestellt und hoffen, dass wir viele Menschen zu dem Event begrüßen können“, so Bruns. Um 11 Uhr beginne der Aufbau und pünktlich zum ersten Anpfiff um 12 Uhr soll die Party dann steigen.

Celina Bruns hofft auf viel Spielzeit

Bruns selbst will beim Spiel ihrer Landesliga-Mannschaft ab 18 Uhr gegen Dransfeld wie schon beim Saisonauftakt vergangenes Wochenende in Göttingen nach ihrer Verletzung wieder mit von der Partie sein. In Göttingen erzielte sie beim 24:32 vier Treffer in zehn Minuten Spielzeit. „Die verletzte Sehne hält und ich hoffe, dass ich diesmal noch mehr Einsatzzeit bekomme“, so Bruns.

Programm der Saisoneröffnung der HSG Liebenburg-Salzgitter

Am Samstag findet die große Saisoneröffnung der HSG Liebenburg-Salzgitter mit fünf Heimspielen am Stück in der Liebenburger Sporthalle statt:

12 Uhr:
1. Regionsklasse Männer:
HSG LiSa II – MTV Seesen

14 Uhr:
Regionsliga Frauen:
HSG LiSa II – MTV Seesen

16 Uhr:
Regionsliga Frauen:
HSG LiSa III – Vik. Thiede
18 Uhr:
Landesliga Frauen:
HSG LiSa – SC Dransfeld

20 Uhr:

Regionsoberliga Männer:

HSG LiSa – Eintr. BS II

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de