Bahn frei für William? Itter und Tisserand kränkeln

Wolfsburg  Nach einem Schicksalsschlag in der Familie ist der Brasilianer voll da. Schmidt: Er hat gezeigt, dass er bereit ist.

William spielte gegen Borussia Mönchengladbach 23 Minuten. Gegen Hamburg winkt ihm ein Platz in der Startelf.

Foto: regios24/Simka

William spielte gegen Borussia Mönchengladbach 23 Minuten. Gegen Hamburg winkt ihm ein Platz in der Startelf. Foto: regios24/Simka

Für William war es ein großer Sprung am vergangenen Wochenende. Nachdem der Brasilianer seit dem 22. September, dem starken 2:2 beim FC Bayern, nicht mehr für den VfL Wolfsburg gespielt hatte, brachte Trainer Martin Schmidt den 22 Jahre alten Neuzugang gegen Borussia Mönchengladbach nach 63 Minuten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.