VfL-„Neuzugang“ Klaus holt weiter auf

Almancil.   Der Flügelspieler, der im Sommer aus Hannover gekommen war, wartet noch auf sein Debüt für den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten.

Felix Klaus ist für den VfL ein gefühlter Neuzugang.

Felix Klaus ist für den VfL ein gefühlter Neuzugang.

Foto: Darius Simka / regios24

Diese 45 Minuten dürften ihm gutgetan haben: Felix Klaus stand im Test des VfL gegen Vitesse Arnheim im portugiesischen Albufeira eine Halbzeit auf dem Rasen. An den Toren zum 3:0 gegen den niederländischen Erstligisten hatte er zwar wenig direkten Anteil, aber es wurde deutlich, dass der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.