Magaths Urteil zur Meisterdoku des VfL Wolfsburg: Überragend

Wolfsburg.  350 begeisterte Premierengäste, darunter Ex-Spieler und -Offizielle, sehen den anekdotenreichen Film, der anlässlich des Titeljubiläums entstand.

Die VfL-Meisterspieler Alexander Madlung (von links), André Lenz und Josué zeigten sich berührt vom Film.

Die VfL-Meisterspieler Alexander Madlung (von links), André Lenz und Josué zeigten sich berührt vom Film.

Foto: Darius Simka / regios24

Nein, ein Film, um sich selbst bloß abzufeiern, ist es nicht geworden. „10 Jahre Deutscher Meister“, das dritte VfL-Werk von Regisseur und Fan Chris Krüger, beleuchtet die Meistersaison 2008/2009 des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten und lebt von bislang unveröffentlichten und in den VfL-Archiven...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: