Chemie-Nobelpreis für die Väter der Lithium-Ionen-Akkus

Berlin.  Das Komitee in Stockholm hat entschieden: John Goodenough, Stanley Whittingham und Akira Yoshino erhalten den Chemie-Nobelpreis.

Dank der Lithium-Ionen-Akkus sind Elektroautos nicht größer als normale Fahrzeuge. An der Reichweite wird getüftelt.

Dank der Lithium-Ionen-Akkus sind Elektroautos nicht größer als normale Fahrzeuge. An der Reichweite wird getüftelt.

Foto: Getty Images

Diese Erfindung hat die Welt verändert. Lithium-Ionen-Batterien verdanken wir, dass ein Smartphone in die Hosentasche passt und nicht kiloschwer am Rücken getragen werden muss. Sie stecken in Laptops, E-Bikes, Hörgeräten, Herzschrittmachern. Dank ihnen können wir den Strom von Solar- und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: