Software-Probleme bei Flugsicherung bis mindestens Mittwoch

Frankfurt/Main Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. Wie die DSF am Morgen mitteilte, wird erst in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht, eine alternative Software zu installieren. Auf die Sicherheit des Luftverkehrs habe der Software-Fehler aber keinen Einfluss, versichert die Flugsicherung. Betroffen von Flugstreichungen ist besonders der Südwesten Deutschlands. Die Lufthansa musste für heute wegen der Einschränkungen 46 Flüge am Frankfurter Flughafen streichen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder