Höchstrichterliche Urteile im VW-Abgas-Skandal rücken näher

Wolfsburg.  BGH und EuGH klären in den nächsten Wochen offene Fragen zu Kunden-Klagen.

Die Bürotürme des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg.

Die Bürotürme des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg.

Foto: Arne Immanuel Bänsch / dpa

Seit einer Woche verhandeln VW und der Verbraucherzentrale-Bundesverband (VZBV) wieder über eine Entschädigung für mehr als 400.000 Konzernkunden, die vom Abgas-Betrug betroffen sind. Nachdem sich die Parteien zunächst nicht auf einen außergerichtlichen Vergleich einigen konnten, bat das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: