Anzeige

Die Evolution einer Revolution - der neue EMSCULPT NEO, die Zukunft des non-invasiven Bodyshapings, sorgt für mehr Muskeln und weniger Fett

Der neue EMSCULPT NEO sorgt für bis 30% Fettabbau und 25% Muskelaufbau. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/145124 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der neue EMSCULPT NEO sorgt für bis 30% Fettabbau und 25% Muskelaufbau. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/145124 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Neu-Ulm (ots) - Veränderungen gehören zu unserem Leben, ob es nun äußere Umstände sind oder wir uns selbst optimieren möchten, zum Beispiel mit einem gesünderen oder aktiveren Lebensstil. Besonders in den letzten Monaten war das schwierig. Festtage, Home-Office, geschlossene Fitnessstudios und Sportstätten - da muss man sich etwas einfallen lassen, um seinen Körper in Form zu bringen. Die Lösung für dieses Problem liefern nun die Bodyshaping-Experten des Medizingeräteherstellers BTL Aesthetics mit ihrem neuesten Coup: dem EMSCULPT NEO. Das Besondere dabei ist die einzigartige Kombination zweier Behandlungsmethoden in einem Gerät. Die bekannte HIFEM-Technologie (High Intensity Focused Electromagnetic) wurde weiterentwickelt zur noch effektiveren HIFEM+ Technologie und mit Radiofrequenz kombiniert. So erzielt EMSCULPT NEO noch überzeugendere Ergebnisse. Klinische Untersuchungen belegen im Schnitt einen Fettabbau von 30% bei gleichzeitigem Muskelaufbau von 25%. Ein straffer Bauch, der knackige Po oder definiertere Arme oder Unterschenkel rücken so in greifbare Nähe. Dabei kann man sich beim Arzt seines Vertrauens entspannt zurücklehnen und EMSCULPT NEO arbeiten lassen - ohne Schweiß, ohne Skalpell und ohne Ausfallzeiten.

In nur wenigen Sitzungen von 30 Minuten schafft der EMSCULPT NEO, was in Bezug auf die Intensität keine Anwendung vorher möglich machte: nachweislicher Muskelaufbau bei gleichzeitiger Fettabbau. Und das ganz entspannt im Liegen - ohne Schwitzen, Schmerzen oder chirurgische Eingriffe. Denn beim EMSCULPT NEO sorgen hochintensive elektromagnetische Impulse (HIFEM+) sowie synchronisierte Radiofrequenzen dafür, dass die gewünschten Körperregionen in Top-Form kommen. Ganz gleich ob Bauch, Po, die Waden, der Bizeps oder der Trizeps - die Behandlung bietet bei Männern und Frauen gleichermaßen hervorragende Ergebnisse. Dabei ist das EMSCULPT NEO so effektiv, dass eine noch größere Patientenbandbreite davon profitieren kann. Für die Anwendung kommen Patienten mit einem BMI von bis zu 35 in Frage. Wo zuvor diverse Methoden mit unterschiedlichen Geräten eingesetzt werden mussten, um dem gewünschten Ergebnis näher zu kommen, sorgt die revolutionäre Kombination zweier Methoden dafür, dass weniger Besuche beim Mediziner nötig sind.

Und das ohne Anstrengung - Man spürt lediglich ein Rütteln, da die Muskulatur während der Behandlung in dauerhafte Bewegung versetzt wird -dafür sorgt die HIFEM+ Technologie. Die Radiofrequenz wirkt auf das Fettgewebe, das sich erwärmt und so vom Körper leichter abgebaut werden kann. Angenehmer Nebeneffekt: Die Behandlung fühlt sich angenehm warm an, während die Muskeln arbeiten. Es gibt spezielle Impulsphasen, sodass auch der gefürchtete Muskelkater ausbleibt.

Um die Wirksamkeit des EMSCULPT NEO zu belegen, wurden in klinischen Studien mit verlässlichen wissenschaftlichen Methoden (MRT, US und Histologie) gearbeitet - mit sensationellen Ergebnissen, die sich sehen lassen! Bei vier Anwendungen innerhalb von vier Wochen sind nach etwa vier Monaten durchschnittlich 30% weniger Fett zu erwarten, bei gleichzeitigem Aufbau von bis zu 25% mehr Muskeln und 19% Reduktion bei der Rektusdiastase.

Die Evolution vom EMSCULPT zum revolutionären EMSCULPT NEO machte das innovative Unternehmen BTL Aesthetics möglich. Die Ingenieure entwickelten die einzigartige Kombination der beiden Behandlungsmethoden mit einer neuartigen, patentierten Elektrode, die sich im Applikator befindet und fanden so einen Weg, die physikalischen Herausforderungen zu lösen. So sorgt BTL Aesthetics mit seinem neuen Goldstandard für eine bedeutende Entwicklung in der Ästhetik. Denn mit dem FDA- und CE-zertifizierten EMSCULPT NEO hat es das Unternehmen geschafft, eine zukunftsweisende Behandlungsmethode zu entwickeln, die sicher, komfortabel und gleichermaßen wirksam ist und deren Wirkweise durch diverse Studien gesichert wurde.

In der jetzigen Zeit, in der durch das Coronavirus viele Bereiche des Alltags einschränkt sind, ist die mentale und physische Zufriedenheit ganz besonders wichtig. Da eine Behandlung mit dem EMSCULPT NEO ausschließlich beim Ästhetischen Chirurgen oder Dermatologen angeboten und von geschultem medizinischen Fachpersonal angewendet wird, ist es besonders sicher. Darüber hinaus werden auch die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten, denn lediglich der Applikator muss angelegt werden. Anschließend arbeitet das Gerät selbstständig und der Kontakt zwischen Patient und Behandelndem ist sehr gering. Zudem ist der EMSCULPT NEO leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

Eine Probe-Behandlung beim örtlichen EMSCULPT NEO-Anbieter können Interessierte ganz einfach auf der Webseite von BTL Aesthetics (https://btlaesthetics.com/de/emsculpt-neo-roadshow) vereinbaren.

Über BTL

EMSCULPT NEO (https://btlaesthetics.com/de) ist eine der neuesten technologischen Entwicklungen aus dem Hause BTL. Das Unternehmen bereichert den Markt bereits seit mehr als 25 Jahren mit unterschiedlichen Produkten, die Patienten non-invasive Therapie-Optionen in den Bereichen Medizin und Ästhetik bieten. BTL ist weltweit an über 55 Standorten vertreten und beschäftigt mehr als 1.800 Mitarbeiter. 300 Ingenieure sind für die Innovationskraft es Unternehmens verantwortlich.

Pressekontakt:

MIT-SCHMIDT Kommunikation GmbH Frau Anne-Katrin Kohlmorgen Fasanenweg 3 21227 Bendestorf Tel: +49 (0)40-4140639-0 E-Mail: kohlmorgen@mit-schmidt.de

Original-Content von: BTL Aesthetics Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH