Anzeige

Neue Browser-Erweiterung von Startpage: Mehr Kontrolle über Privatsphäre, Cookies und Tracker

Mit der neuen Browser-Erweiterung von Startpage auf allen Webseiten ohne Cookies und Tracker surfen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122142 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Mit der neuen Browser-Erweiterung von Startpage auf allen Webseiten ohne Cookies und Tracker surfen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122142 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Den Haag und Berlin (ots) - Neue Browser-Erweiterung von Startpage: Mehr Kontrolle über Privatsphäre, Cookies und Tracker

- Browser-Erweiterung "Privatsphäre-Schutz" gibt Nutzer:innen durch das Blockieren von Cookies und Trackern die Kontrolle über ihre Daten zurück - auf allen Websites und bei der Suchmaschinen-Suche - Nutzer:innen können nachvollziehen, wie viele Tracker und Cookies gesetzt werden, und welche Werbenetzwerke und Datensammler dahinterstehen - Ein individueller Datenschutz-Report zeigt, wie datensicher das eigene Surfverhalten ist

Startpage, die sicherste Datenschutz-Suchmaschine der Welt, veröffentlicht heute die Browser-Erweiterung"Privatsphäre-Schutz". Die neue Erweiterung blockiert automatisch Tracker sowie First- und Third-Party-Cookies beim Surfen im Internet und schützt so Verbraucher:innen vor ungewollter Datensammlung, wodurch auch gezielte Werbung auf der Grundlage eines persönliche Datenprofils verhindert wird. Ab heute steht der "Privatsphäre-Schutz" zum Download zur Verfügung und unterstützt Web-Browser wie Chrome und Firefox.

Rund 87 Prozent (https://www.washingtonpost.com/technology/2020/09/25/privacy-check-blacklight/) der weltweit populärsten Web-Domains betreiben digitales Tracking; im Durchschnitt werden auf jeder Website 12,4 Cookies von Drittanbietern gesetzt. Der Startpage "Privatsphäre-Schutz" verhindert nun das digitale Tracking internetübergreifend, damit persönliche Informationen auch wirklich privat bleiben. Für einen tieferen Einblick können Nutzer:innen auf jeder Website, die sie besuchen, nachvollziehen welche Werbenetzwerke und wie viele Cookies und Tracker blockiert werden. Ein eigenes Datenschutz-Ranking in der Erweiterung von 1 (sehr schwacher Datenschutz) bis 5 (sehr guter Datenschutz) unterstützt auch Laien dabei zu bewerten, ob sehr viele oder sehr wenig Daten von einer bestimmten Website gesammelt werden. Mit der Funktion "Datenschutzbericht" können Nutzer:innen darüber hinaus nachvollziehen, wie viele Websites jeden Rankings sie im letzten Monat besucht haben (in Prozent), die totale Anzahl blockierter Tracker und Cookies und ob die abgewehrten Werbenetzwerke eher groß oder klein waren.

Die Browser-Erweiterung ist die wichtigste und umfangreichste Ergänzung der Startpage-Produktpalette seit der Einführung der "Anonymen Ansicht" im Jahr 2018. Sie ist kostenlos sowie einfach zu bedienen und bietet jeder:m Nutzer:in mehr Kontrolle über die eigene Privatsphäre im Netz. Zu den Funktionen gehören:

- Blockiert Cookies von Drittanbietern: Die Erweiterung blockiert Drittanbieter-Tracker und Cookies, sogar wenn zuvor in einem Cookie-Banner alle Cookies auf einer Website akzeptiert wurden - Verhindert Browser-Fingerprinting: Websites von Drittanbietern werden daran gehindert, spezielle Skripte zu verwenden, um Informationen über Verbraucher:innen zu sammeln. - Sendet Global-Privacy-Control-Signale: Besuchte Websites erhalten von der Erweiterung Global Privacy Control-Signale mit den jeweiligen Datenschutzeinstellungen, sodass die Analyse personenbezogener Daten untersagt wird. - Sicher vorm Tracking sozialer Netzwerke: Die Standardeinstellungen zum Tracking von Social Media-, Video- und Musik-Streaming-Seiten wird durch die "Click-to-Activate"-Optionen überschrieben und so verhindert. - Datenschutzbewertung: Verbraucher:innen können anhand einer einfach Skala von 1 (sehr schwacher Datenschutz) bis 5 (sehr guter Datenschutz) erkennen, wie sicher die Website ist, auf der sie sich gerade bewegen. Ein Report zeigt zudem übersichtlich wie viele Seiten der einzelnen Kategorien, sie besucht haben. - Startpage als Standard: Startpage wird als Standard-Suchmaschine festgelegt, damit alle Suchanfragen anonym bleiben und nicht gespeichert, verkauft oder zur Werbeprofil-Erstellung verwendet werden.

Die Browser-Erweiterung von Startpage basiert auf der Technologie der Privacy Badger-Erweiterung der Electronic Frontier Foundation.

"Unser Team wollte schon immer Produkte für mehr Datenschutz anbieten, die über den Schutz von Startpage.com hinausgehen", sagt Alex Kubiak, General Manager bei Startpage. "Jetzt haben wir mit der Erweiterung 'Privatsphäre-Schutz' ein Produkt geschaffen, dass Nutzer:innen auf jeder besuchten Website vor Trackern, Cookies und Drittanbietern schützt und so Datensammlung und Retargeting durch Werbetreibende verhindert. Wir freuen uns sehr, das Startpage-Versprechen über die reine Suche hinaus zu erweitern und noch mehr Schutz im Internet zu bieten."

Robert E.G. Beens, CEO und Mitgründer von Startpage ergänzt: "Ich freue mich sehr darüber, wie sich unser Datenschutzangebot weiterentwickelt und auf neue Kanäle ausweitet. Seit 15 Jahren schützen wir die persönlichen Daten von Menschen mit Hilfe unserer anonymen Suchmaschine und unterstützen damit täglich Millionen von Menschen. Jetzt haben wir mit der Startpage Erweiterung 'Privatsphäre-Schutz' die Möglichkeit, unsere Nutzer:innen im gesamten Internet zu schützen", so Robert E.G. Beens. "Ich bin sehr dankbar, ein so umfassendes Tool anbieten zu können, das den Menschen dabei hilft, ihr Recht auf Privatsphäre zu schützen und für die wunderbare Community, die um Startpage herum gewachsen ist."

Über Startpage

Startpage ist die sicherste Datenschutz-Suchmaschine der Welt. Das 2006 in den Niederlanden gegründete Unternehmen hat sich zu einer bevorzugten Wahl für all jene entwickelt, denen exakte Suchergebnisse genauso wichtig sind wie ihre Privatsphäre. Das Unternehmen trackt, protokolliert, teilt oder verkauft keine persönlichen Daten. Startpage bietet erstklassige Suchergebnisse und wendet seinen geschützten Anonymisierungsprozess an, um die Online-Privatsphäre der Nutzer zu wahren und vor lästigen Werbeanzeigen und Preis-Trackern zu schützen. Mit der Funktion "Anonyme Ansicht" bietet Startpage die einzigartige Möglichkeit, das Internet anonym zu durchsuchen, ohne getrackt zu werden. Startpage schützt seine User weltweit durch Einhaltung der strengen Datenschutzgesetze der Niederlande und der EU, einschließlich der DSGVO, und wurde von der Stiftung Warentest im Suchmaschinentest zum Testsieger erklärt. Weitere Informationen über Startpage finden Sie auf https://startpage.com und auf dem Unternehmensblog "Nix zu verbergen!"

Pressekontakt:

PIABO PR Henric Abraham-Winter +49 172 522 9803 startpage@piabo.net

Original-Content von: StartPage.com, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH