Anzeige

DigitalKeyCheck-App / Der digitale Weg durch den Dschungel der Corona-Regeln

DigitalKeyCheck-App: Scannen, Prüfen und Ausweisabgleich in wenigen Sekunden / DigitalKeyCheck-App / Der digitale Weg durch den Dschungel der Corona-Regeln / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/159907 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

DigitalKeyCheck-App: Scannen, Prüfen und Ausweisabgleich in wenigen Sekunden / DigitalKeyCheck-App / Der digitale Weg durch den Dschungel der Corona-Regeln / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/159907 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Duisburg (ots) - "Scannst Du noch oder checkst Du's schon?" Wo die CovPassCheck-App des RKI bei 2G+ und Co. schnell an Grenzen stößt, was nicht nur Gastronomen monieren, macht die neue DigitalKeyCheck-App von Swissone Medical Zugangskontrollen digital effizient, sicher und wirksam. Die App unterstützt alle derzeit geforderten Prüfmodi (3G / 2G / 2G+ Test / 2G+ Booster) und gleicht sogar die Ausweisdaten digital ab. Als einzige derzeit verfügbare App deckt DigitalKeyCheck damit alle Regeln ab, die seit dem 15.01.2022 mit den aktuellen Änderungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (kurz: SchAusnahmV) gelten. Die App für iOS und Android hat bereits viele Tausend zufriedene Nutzer, denn sie macht komplizierte Einlasskontrollen wirklich wieder einfach!

3G, 2G, 2G+ mit Test, 2G+ mit Booster? Fakt ist, wer sich bei der Umsetzung der aktuell geforderten Zugangskontrollen von der offiziellen CovPassCheck-App des Robert Koch-Instituts umfassende Hilfe erhofft, fühlt sich schnell enttäuscht und allein gelassen. 2G+ oder das Erkennen, ob eine Person bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten hat, sind damit derzeit z.B. nicht möglich, was zuletzt auch der DEHOGA am 14.01.in seinem Newsletter beklagte. Ein digitaler und datenschutzkonformer Ausweisabgleich oder eine Personenzählung sind ebenso Fehlanzeige. Nicht so mit DigitalKeyCheck (https://digitalkeycode.com/digital-key-check/) der Swissone Medical AG: Die Version der seit Oktober 2021 verfügbaren App erfüllt jetzt alle Anforderungen an die Kontrolle, welche die am 15.01.2022 in Kraft getretene SchAusnahmV in § 2, Nr. 3 regelt und macht aus Zugangskontrollen wieder eine wirklich unkomplizierte Selbstverständlichkeit für Gäste/Besucher oder Arbeitnehmer:innen und Personal, das mit den Zugangskontrollen betraut ist.

In wenigen Sekunden scannt und prüft die App die vorgelegten digitalen Zertifikate über den Impf-, Test- oder Genesungsstatus auf Gültigkeit und führt anschließend (wenn gewünscht) sogar einen digitalen oder manuellen Abgleich mit den Ausweispapieren durch, wie es in den Corona-Schutzverordnungen (CoSchuV) der Länder gefordert wird. Sogar die grundsätzliche Gültigkeitsdauer von COVID-19-Zertifikaten lässt sich konfigurieren, sodass DigitalKeyCheck jetzt schon auf kommende Änderungen durch das RKI vorbereitet ist. Die aktuelle 9-monatige Gültigkeit einer Zweitimpfung ist voreingestellt, kann aber jederzeit geändert werden. Alle Daten werden nur temporär für den Prüfzweck gespeichert und direkt wieder gelöscht. Damit erfüllt die App die hohen Datenschutzstandards gemäß DSGVO. Mit dem integrierten Zähler und anonymisierten Protokoll (Audit-Trail) behalten die Nutzer zugleich den Überblick, wie viele Personen bereits eingelassen wurden und können die korrekte Durchführung der Prüfungen gegenüber Ordnungsbehörden jederzeit transparent dokumentieren.

Personenbezogene Gesundheitsdaten, wie das Impfdatum, ob eine Person genesen oder "geboostert" ist, werden selbstverständlich nur für die erforderliche Prüfung ausgewertet und ebenso nicht gespeichert.

All dies kann CovPassCheck nicht, es ist aber nötig, um die Corona-Zugangsregelungen effektiv und rechtskonform überprüfen zu können, wenn es etwa um die Gültigkeitsdauer von Zertifikaten geht. Ein anderes Beispiel ist 2G+, bei dem Personen mit Auffrischungsimpfung kein Testzertifikat benötigen. Dieser Fall kann mit der CovPassCheck nicht überprüft werden, da die Anzahl der Impfungen von der App überhaupt nicht angezeigt wird. DigitalKeyCheck kann es!

"Änderungen bei den Richtlinien des RKI setzt unser Team stets zeitnah in neuen Versionen der App um, zum Beispiel durch erweiterte Einstellungsmöglichkeiten", erklärt Andreas Herberger, Co-Founder von DigitalKeyCheck. "So wird in unserer App schon in der nächsten Version auch der Genesenenstatus einen einstellbaren Gültigkeitszeitraum haben, so dass wir auch die Umsetzung ganz aktuell vom RKI aktualisierte Regel abbilden können. Aufgrund der Omikron-Variante hat das RKI diese Frist ganz aktuell erst diese Woche verkürzt."

Scannen, Prüfen und Ausweisabgleich in wenigen Sekunden

Andreas Herberger betont: "Wir möchten Betreibern und Veranstaltern mit vielen zusätzlichen Funktionen in unserer App die Corona-Last nehmen und Kontrollen so einfach und sicher wie möglich gestalten." Nach Einrichtung eines Kontrollpunktes muss der Nutzer nur noch den geforderten Kontrollmodus (3G/2G/2G+ wahlweise mit Test oder Booster/1G) auswählen und kann mit dem Scannen und Checken loslegen. Gültige Zertifikate werden nach wenigen Sekunden grün angezeigt, ungültige hingegen rot; auf Wunsch begleitet durch ein akustisches Signal. Anschließend kann ein digitaler Ausweisabgleich per Scan oder manuell erfolgen. Hierbei werden Name und Geburtsdatum ausgelesen und mit den Daten auf dem Zertifikat verglichen, was auch mit internationalen Ausweisen und Aufenthaltstiteln problemlos möglich ist. Das war es schon! Die App setzt den Personenzähler hoch und ist schon wieder bereit für den nächsten Scan. Der Zähler kann jederzeit (z. B. bei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen) manuell zurückgesetzt werden und wird auch nachts um 3 Uhr automatisch zurückgesetzt.

"Endlich nicht mehr das Datum des Impfzertifikats suchen und die Namen vergleichen", so ein zufriedener Nutzer in seiner Rezension im App Store von Apple. "Das ist echt toll mit dem zusätzlichen Ausweis Scan! Und man sieht noch wie viele Besucher vor Ort sind."

Ob am Arbeitsplatz, in der Gastronomie oder bei (Groß-)Veranstaltungen, mit DigitalKeyCheck für iOS oder Android lassen sich schnell und ohne Investitionen in zusätzliche Infrastruktur effektive 3G/2G/2G+-Zugangskontrollen im Kleinen und Großen einfach mit Smartphones oder Tablets umsetzen. Die App unterstützt dabei multiple Kontrollpunkte mit mehreren Aufsichtspersonen und sorgt mit der Multiscan-Funktion für schnelle Zugangskontrollen, selbst bei Großveranstaltungen mit hohen Besucherzahlen.

Anwendungsfall: Wiesbadener Sternschnuppenmarkt

"Der Zeitaufwand und die Anfälligkeit für Fehler ist eines der großen Probleme bei der korrekten Umsetzung der Zugangskontrollen", weiß Christos Zimiliangos, Security-Experte und Geschäftsführer des Security-Service-Germany in Wiesbaden. "Mit DigitalKeyCheck konnten wir in Kooperation mit der Stadt Wiesbaden in kürzester Zeit zuverlässige Zugangskontrollen für den Weihnachtsmarkt 2021 realisieren und haben damit insgesamt fast 200.000 Gäste an mehreren Eingängen und Standorten ohne große Wartezeiten geprüft. Die App ist wirklich intuitiv und hat unsere Securitykräfte perfekt bei der Arbeit unterstützt. Durch die Prozessanzeige in der neuesten Version der App wird der Mitarbeiter nun Schritt für Schritt geführt und kann so eigentlich gar nichts verkehrt machen. Bei all den Bestimmungen und Sonderfällen denkt die App beim Prüfen der Zertifikate wirklich mit und kennt die notwendigen aktuellen Bestimmungen, die für 2G, 2G+ oder 3G gelten. So ist die Wirksamkeitskontrolle also quasi gleich eingebaut. Selbst der Missbrauch durch mehrfach von unterschiedlichen Personen vorgelegte Zertifikate (Doppelzertifikate) wird datenschutzkonform erkannt - auch das gibt es nämlich leider nicht selten in der Praxis."

Für 2G/2G+/3G-Zugangskontrollen in Geschäften oder bei Veranstaltungen bietet die App darüber hinaus interessante zusätzliche Features wie die Anbindung eines Bluetooth-Handscanners zum noch schnelleren kontaktlosen Einlesen von Zertifikaten oder eine optionale Kontroll-Anzeige über ein Pixoo-Bluetooth-Display (derzeit nur für iOS verfügbar). Selbstverständlich ist auch eine manuelle Erfassung von Nachweisen jederzeit möglich, wie z.B. Testhefte von Schüler:innen.

TÜV-Zertifizierung noch im Januar erwartet

DigitalKeyCheck befindet sich derzeit im Zertifizierungsverfahren durch den TÜV Rheinland nach dem Standard für "geprüfte Prozesse". Noch im Januar 2022 wird die Zertifizierung voraussichtlich abgeschlossen sein. Das digitale Prüfsystem für den Zutritt zu betrieblichen, gewerblichen Einrichtungen, Institutionen und Veranstaltungen mit digitalen COVID-19-Zertifikaten sollte damit dann die einzige verfügbare App für diesen Zweck mit TÜV-Zertifizierung am Markt sein.

DigitalKeyCheck installieren und direkt einsetzen

DigitalKeyCheck steht im App Store ( https://apps.apple.com/de/app/digitalkeycheck/id1591241351 ) kostenlos zum Download zur Verfügung. Für Android kann die App direkt als APK (Android application package) von der Website installiert werden. In Kürze wird die App auch im Google Play Store kostenlos angeboten. Nach Installation und Verifizierung der E-Mail-Adresse ist die App direkt startklar.

Weiterführende Informationen:

https://digitalkeycode.com/digital-key-check/

Pressekontakt:

SWISSONE MEDICAL AG VILLEN STRASSE 6 D-47229 DUISBURG info@swissonemedical.ch Telefon: +49 (0) 2065 988 11 20 Telefax: +49 (0) 2065 988 11 39

Original-Content von: DIGITALKEYCODE/SWISSONE MEDICAL AG, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH