Anzeige

Basketball live bei MagentaSport - EuroLeague: München siegt bei Baskonia 84:77 und muss am Sonntag nach Heidelberg / FC Bayern trotzt seinem Ex-Star Baldwin: "Als Team gespielt als es darauf ankam"

München (ots) - Der FC Bayern gewinnt in Baskonia mit 84:77 und bleibt als Elfter einen Sieg hinter den Playoff-Plätzen. Head Coach Andrea Trinchieri war nach einem engen Spiel mit viel Kampf zumindest mit dem Ergebnis zufrieden: "Ich habe hier so oft verloren.... Wir haben als Team gespielt." Trinchieri widmete den Sieg den Corona-Erkrankten, die zu Hause bleiben mussten: "Manchmal ist es wie in einer Familie. Wenn jemand krank ist, ist man extra motiviert." Dem ebenfalls extra motivierten Ex-Bayern-Spieler Wade Baldwin (23 Punkte) bot vor allem Nick Weiler-Babb Paroli: "Wir hatten ein paar Jungs, die sich heute gesteigert haben und wir haben als Team gespielt als es darauf ankam." Am nächsten Freitag kommt es dann zum deutschen Duell mit ALBA Berlin - ab 20.15 Uhr live bei MagentaSport. ALBA verlor gegen Real Madrid 74:89.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Spieltags - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Für den FC Bayern geht es am Sonntag bei Courtside Live zum Aufsteiger aus Heidelberg - ab 17.30 Uhr live bei MagentaSport. Den aktuellen Programm-Überblick gibt´s hier: www.magentasport.de/programm

Baskonia Vitoria Gasteiz - FC BAYERN MÜNCHEN 77:84

Der FC Bayern kann sich im 2. Viertel von Baskonia absetzen und fährt einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs ein. Durch den 7-Punkte-Unterschied gewinnen die Münchner auch das direkte Duell gegen Baskonia, was am Ende noch ausschlaggebend sein kann für den Einzug in die Playoffs.

Head Coach Andrea Trinchieri: "Ich glaube, dass wir dieses Spiel schlecht gewonnen haben. Wir hatten Aufs und Abs, aber am Ende haben wir als Team gespielt. Wir haben das für unseren Physio und unseren Teammanager zuhause gemacht, die Corona haben. Manchmal ist es wie eine Familie. Wir sind immer zusammen unterwegs und wenn jemand krank ist, ist man extra motiviert."

Nick Weiler-Babb: "Das war eine gute Leistung. Wir hatten ein paar Jungs, die sich heute gesteigert haben und wir haben als Team gespielt als es darauf ankam."

MVP Othello Hunter, 17 Punkte und 8 Rebounds, sagte nach dem Erfolg: "Wir haben ein gutes Spiel gezeigt... Das ist die Rückrunde der Saison. Jetzt zählt jeder Sieg und heute haben wir gezeigt, was wir können."

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=lcohbnu04MU

In der easyCredit BBL wurden die TOPs der ersten Saison-Hälfte gekürt - etwa mit Tuomas Iisalo, der die Bonner Telekom Baskets zu einem Playoff-Kandidaten aufgebaut hat. Die prägendsten Spieler und spektakulärsten Aktionen gibt´s hier: https://thinxpool.files.com/f/94c26d08d60c87b1

Basketball LIVE bei MagentaSport

Samstag, 22.01.2022

easyCredit BBL

Ab 17.45 Uhr: ratiopharm Ulm - NINERS Chemnitz

Ab 20.15 Uhr: HAKRO Merlins Crailsheim - EWE Baskets Oldenburg, Gießen 46ers - Hamburg Towers

Sonntag, 23.01.2022

Ab 14.45 Uhr: ALBA Berlin - MHP RIESEN Ludwigsburg, SYNTAINICS MBC - BG Göttingen, FRAPORT Skyliners - s.Oliver Würzburg, Telekom Baskets Bonn - Brose Bamberg

Ab 17.30 Uhr: MLP Academics Heidelberg - FC Bayern München

Dienstag, 25.01.2022

EuroLeague

Ab 20.45 Uhr: Villeurbanne - FC BAYERN MÜNCHEN

Eurocup

Ab 19.15 Uhr: RATIOPHARM ULM - Bologna

easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: Löwen Braunschweig - EWE Baskets Oldenburg

Mittwoch, 26.01.2022

EuroLeague

Ab 19.45 Uhr: Panathinaikos - Zalgiris Kaunas

Eurocup

Ab 19.15 Uhr: HAMBURG TOWERS - Badalona

easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: Brose Bamberg - s.Oliver Würzburg

Pressekontakt:

Jörg Krause Mail: joerg.krause@thinxpool.de Mobil: 0170 22 680 24

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH