Anzeige

Vizeadmiral Schönbach tritt als Inspekteur der Marine zurück

Rostock (ots) - Statement Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach:

"Ich habe soeben die Frau Bundesministerin der Verteidigung gebeten, mich von meinen Aufgaben und Pflichten als Inspekteur der Marine mit sofortiger Wirkung zu entbinden.

Meine in Indien gemachten unbedachten Äußerungen zu Sicherheits- und Militärpolitik lasten zunehmend auf meinem Amt. Um weiteren Schaden von der Deutschen Marine, der Bundeswehr, vor allem aber der Bundesrepublik Deutschland zu nehmen, halte ich diesen Schritt für geboten.

Frau Bundesministerin hat mein Gesuch angenommen.

Der Befehlshaber der Flotte und Stellvertreter des Inspekteurs der Marine, Konteradmiral Kaack, führt bis zu einer Nachfolgeentscheidung die Deutsche Marine."

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine Kapitän zur See Dumrese Telefon: +49 381 802 51500 oder +49 176 4668 8626 E-Mail: marine@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH