Anzeige

Aminata Belli und Martina Schönherr stellen sechs junge "Superheldinnen und Superhelden des Nordens" vor

NDR Fernsehen UNSERE SUPERHELDINNEN! SECHS FÜR DIE ZUKUNFT, am Montag (03.10.22) um 22:00 Uhr. NDR Moderatorin und Autorin Aminata Belli (links) und N-JOY Moderatorin und Comedian Martina Schönherr sind begeistert von den sechs SuperheldInnen im Norden, die sie besucht haben. © NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

NDR Fernsehen UNSERE SUPERHELDINNEN! SECHS FÜR DIE ZUKUNFT, am Montag (03.10.22) um 22:00 Uhr. NDR Moderatorin und Autorin Aminata Belli (links) und N-JOY Moderatorin und Comedian Martina Schönherr sind begeistert von den sechs SuperheldInnen im Norden, die sie besucht haben. © NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Hamburg (ots) - Das NDR Fernsehen und N-JOY hatten gemeinsam "Superheldinnen und Superhelden des Nordens" gesucht und gefunden: mehr als 200 junge Menschen aus ganz Norddeutschland, die mit ihren Ideen und Visionen die Welt nachhaltig besser machen. Sie alle waren von Zuschauer*innen und Zuhörer*innen vorgeschlagen worden. Sechs dieser inspirierenden jungen Persönlichkeiten, die sich in sozialen, kreativen und nachhaltigen Bereichen engagieren, haben NDR Moderatorin und Autorin Aminata Belli, N-JOY Moderatorin und Comedian Martina Schönherr und Filmautor Torben Hagenau besucht und porträtiert. Ihre Reportage "Unsere SuperheldInnen! Sechs für die Zukunft" zeigt das NDR Fernsehen am Montag, 3. Oktober, um 22.00 Uhr. Ab 18 Uhr desselben Tages wird sie bereits in der ARD Mediathek zu sehen sein.

Bei den Besuchen ging es zum Beispiel ins niedersächsische Amelinghausen, wo sozial engagierte Menschen im Rahmen des Projekts "Radeln ohne Alter" in Rikschas mit Seniorinnen und Senioren durch die Heide-Landschaft fahren, weil es für diese anstrengend geworden ist, allein in die Pedale zu treten. Das sogenannte "Baumhaus" in Aurich ist eine Anlaufstelle für Jugendliche, die der LGBTIQ*-Community angehören. Auch der 24-jährige Jannes fand dort für ihn wichtige Gesprächspartnerinnen und -partner, inzwischen engagagiert er sich selbst stark in dem Projekt. Wenn Jugendliche aufgrund ihrer sexuellen Orientierung mit Homophobie und anderen Problemen konfrontiert werden, können sie im "Baumhaus" geschützt über ihre Sorgen und Nöte offen sprechen. (Die englische Abkürzung "LGBTIQ*" steht für lesbisch, schwul, bisexuell, transgeschlechtlich, intersexuell, queer und weitere, nicht benannte Identitäten.)

Andere sehr engagierte "SuperheldInnen" trafen Aminata Belli und Martina Schönherr zusammen mit Torben Hagenau bei der Organisation "One earth, one ocean", die sogenannte "Geisternetze" aus der Ostsee vor Kiel fischen, bei den Projekten "Cow-Sharing" in Otterndorf (Niedersachsen) sowie "Goldeimer" auf einem Festival in Diepholz. Dort wurde Martina im knallgelben Overall zur "Super-Klofrau". Bei der Jugendfeuerwehr in Utecht (Mecklenburg-Vorpommern) lernte Aminata die 23-jährige Marie kennen, die sich um fehlenden Feuerwehr-Nachwuchs kümmert, und musste dabei feststellen, dass Sechsjährige besser Erste Hilfe leisten können als sie selbst.

Weitere Superheldinnen und Superhelden stellt N-JOY in seinem jungen Radioprogramm vor. Die Social-Media-Kanäle des NDR berichten ebenfalls über Ideen und Visionen für eine bessere Welt und die Menschen dahinter.

Sendetermin: Montag, 3. Oktober, 22.00 Uhr, NDR Fernsehen; online first ab 18 Uhr in der ARD Mediathek

Mehr Infos über "Superheldinnen und Superhelden des Nordens" auf N-JOY.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk Unternehmenskommunikation Presse und Kommunikation Iris Bents Tel.: 040/4156-2300 Mail: presse@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH