Opus novum erklingt nach 400 Jahren neu

Wolfenbüttel  Das Ensemble Weser-Renaissance Bremen spielt im Januar Musik von Daniel Selichius in der Hauptkirche.

Manja Puschnerus, Rainer Schmitt, Christoph Helm, Meik Rahmsdorf und Wilfried Elsner (von links) vor einem Cembalo im Prinzenpalais. Sie freuen sich auf das nächste Konzert.

Foto: Stephanie Memmert

Manja Puschnerus, Rainer Schmitt, Christoph Helm, Meik Rahmsdorf und Wilfried Elsner (von links) vor einem Cembalo im Prinzenpalais. Sie freuen sich auf das nächste Konzert. Foto: Stephanie Memmert

Der Verein Kulturstadt Wolfenbüttel lädt zum dritten geistlichen Konzert ein: „Daniel Selichius, Freut Euch des Herren“. Erstmals nach 400 Jahren wird das „Opus novum“ wieder zum Klingen gebracht. Und ebenfalls erstmals begleiten Schüler-Workshops die Veranstaltung. Das Konzert findet am Sonntag,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.