Unfall bei Adersheim – Alkotest ergibt 2,08 Promille

Adersheim.  Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitagabend bei Adersheim gekommen. Die beiden Beteiligten wurden laut Polizei leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Kreisstraße 90.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Kreisstraße 90.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Zu einem Verkehrsunfall ist es laut Polizei am Freitag, 11. Januar, gegen 17.20 Uhr auf der Kreisstraße 90 bei Adersheim gekommen. Eine 57-jährige Autofahrerin habe beabsichtigt, mit ihrem Fahrzeug von der Kreisstraße in die Ortschaft Adersheim nach links abzubiegen. Dazu habe sie den Blinker gesetzt und ihr Fahrzeug gestoppt, um entgegenkommenden Verkehr durchfahren zu lassen.

Der nachfolgende 45-jährige Fahrer habe dies zu spät bemerkt und sei mit seinem Wagen auf das Auto der Frau aufgefahren. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, der PKW des 45-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, so die Polizei weiter.

Während der Unfallaufnahme sei eine Alkoholbeeinflussung bei dem 45-Jährigen festgestellt worden. Ein Atemalkoholtest habe den Wert von 2,08 Promille ergeben. Eine Blutprobe sei vorgenommen, die Fahrerlaubnis sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder