Landesstraße 627 bei Bansleben wird vorerst nicht saniert

Bansleben.  Die angekündigte Vollsperrung der Landesstraße 627 muss aus organisatorischen Gründen kurzfristig verschoben werden.

Die Straßensperrung wurde kurzfristig abgesagt.

Die Straßensperrung wurde kurzfristig abgesagt.

Foto: Martin Rettenberger / stock.adobe.com

Wegen Sanierungsarbeiten sollte ursprünglich die Landesstraße 627 zwischen Bansleben und Schöppenstedt ab Freitag, 2. August, für einige Tage voll gesperrt werden. Das teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch mit. Am Donnerstag dann die Nachricht: Der Termin wird verschoben. Der neue Termin für die Sperrung, die vier Tage dauern sollte, werde rechtzeitig bekanntgegeben.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder