Landkreis Wolfenbüttel will Chancen armer Kinder verbessern

Wolfenbüttel.  Alle Kinder sollen im Kreis Wolfenbüttel unabhängig von ihrer Herkunft gefördert werden. Ein landesweites Programm soll dabei helfen.

Alle Kinder sollen die gleichen Chancen haben. Daran arbeitet der Landkreis und nimmt an einem Landesprojekt teil. Unser Archivbild zeigt Kinder der  Kindertagesstätte Im Winkel in Schladen.

Alle Kinder sollen die gleichen Chancen haben. Daran arbeitet der Landkreis und nimmt an einem Landesprojekt teil. Unser Archivbild zeigt Kinder der Kindertagesstätte Im Winkel in Schladen.

Foto: Archiv

Ein Stück mehr Chancengleichheit für Kinder will der Landkreis Wolfenbüttel schaffen. Er bewirbt sich für die Teilnahme am Projekt Präventionsketten Niedersachsen: gesund aufwachsen für alle Kinder. Und darum soll es gehen. Das Programm soll dazu beitragen, allen Kindern im Landkreis unabhängig von ihrer sozialen Herkunft eine umfassende Förderung zu ermöglichen. Es geht um Hilfen von der Geburt an bis zur Berufsausbildung....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder