Bücher helfen Wolfenbütteler Schülern, Trauer zu verarbeiten

Wolfenbüttel.  Der Hospizverein Wolfenbüttel verleiht Bücher an Schulen und berät im Umgang mit dem Thema Tod.

Carsten Richter (zweiter von links) hat im vergangenen Jahr in seiner Bäckerei Lose verkauft. Der Erlös kommt dem Bücher-Projekt des Wolfenbütteler Hospizvereins zu Gute.

Carsten Richter (zweiter von links) hat im vergangenen Jahr in seiner Bäckerei Lose verkauft. Der Erlös kommt dem Bücher-Projekt des Wolfenbütteler Hospizvereins zu Gute.

Foto: Tanja Reeve

Hospizarbeit bedeutet auch die Begleitung von Trauernden. Der Wolfenbütteler Hospizverein hat das Ziel, die Trauer bei Heranwachsenden nicht erst im Ernstfall zu thematisieren, sondern schon im Alltag. Tod und Kinder. Das passt doch nicht, oder? „Kinder gehen eigentlich ganz unbefangen damit um. Es...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: