Die Wolfenbütteler Abfalldeponie ist Mitte 2020 voll

Bornum.  Wolfenbüttels Umweltdezernent Claus-Jürgen Schillmann versichert: Es wird kein Entsorgungsnotstand durch Deponieschließung eintreten.

Roland Langer, Bereichsleiter Deponie im Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Wolfenbüttel, kontrolliert die Abdeckung des Schüttfeldes 4 auf der Mülldeponie in Bornum

Roland Langer, Bereichsleiter Deponie im Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Wolfenbüttel, kontrolliert die Abdeckung des Schüttfeldes 4 auf der Mülldeponie in Bornum

Foto: Karl-Ernst Hueske (Archiv)

Die Abfalldeponie des Landkreises in Bornum ist fast voll. Der Deponiebetrieb soll deshalb Mitte 2015 eingestellt werden. Das teilte Umweltdezernent Claus-Jürgen Schillmann den Mitgliedern des Betriebsausschusses Wirtschaftsbetriebe Landkreis Wolfenbüttel auf ihrer jüngsten Sitzung mit. Der Entwurf der Neufassung der Satzung über die Abfallbewirtschaftung im Landkreis Wolfenbüttel, der sich an der Mustersatzung des Niedersächsischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder